8 Rezepte, die Ihnen helfen, den Kühlschrank zu reinigen

Haben Sie sich jemals in einen überfüllten Kühlschrank gespürt und gefragt, was man zum Abendessen machen soll? Sie sind nicht allein. Es ist einfach, von Überresten und zufälligen Zutaten, die seit einiger Zeit im Kühlschrank sitzen, überwältigt zu werden. Aber keine Sorge, mit etwas Kreativität und einigen einfachen Küchengeräten können Sie diese vergessenen Gegenstände in köstliche Mahlzeiten verwandeln. Hier sind acht Rezepte, die Ihnen helfen, den Kühlschrank zu reinigen und das Beste aus dem zu machen, was Sie bereits in der Hand haben.

Frittata: Eine frittata ist ein vielseitiges Gericht, das mit fast allem hergestellt werden kann, was Sie haben. Beginnen Sie mit der Saut aller Gemüse, die Sie im Kühlschrank haben (z.B. Pimpern, Zwiebel, Pilze oder Spinat). Fügen Sie geschlagene Eier hinzu und kochen Sie bis zum Set. Füllen Sie mit Käse, wenn gewünscht, und brauen Sie in den Ofen, bis der Käse geschmolzen und bubeln.

Stir-Fry: Ein Gemüse-Fry ist eine gute Möglichkeit, den Rest von Gemüse, Proteinen und Reis oder Nudeln zu verwenden. Beginnen Sie mit dem Kochen von Rohproteinen (z.B. Hühner, Rindfleisch oder Tofu) in einem Wok oder einem großen Skilift. Entfernen Sie das Protein und lassen Sie es beiseite. Fügen Sie alle Gemüse hinzu, die Sie haben (z.B. Karotte, Brokoli und Snap Pois) und reifen Sie bis zum knusprigen Tender. Fügen Sie das Protein zusammen mit gekochtem Reis oder Nudeln wieder in die Pfanne und werfen Sie mit Ihrer Lieblingsmischfrüchte-Sauce.

Suppe: Suppe ist eine gute Möglichkeit, die Restverhältnisse von Gemüse, Fleisch und Brot zu verwenden. Beginnen Sie, indem Sie alle Aromen, die Sie auf der Hand haben (z.B. Zwiebel, Knoblauch oder Ginger) in einem großen Topf sauten. Fügen Sie alle Gemüse, die Sie haben (z.B. Zuckerbrot, Sellerie und Kartoffeln) hinzu und kochen, bis sie zart sind. Fügen Sie alle übrigen gekochten Fleisch, zusammen mit Brot oder Lager, und würzen Sie nach Geschmack. Erfrischen Sie sich, bis alles erhitzt ist und die Geschmacksrichtungen zusammengemischt sind.

Quesadillas: Quesadillas sind eine gute Möglichkeit, den Rest von Käse, Gemüse und Proteinen zu verwenden. Beginnen Sie mit der Platzierung einer Tortilla in einer Schüssel über mittlere Hitze. Fügen Sie zerkleinten Käse, alle noch verbleibenden Proteine (wie Hühner oder Steak) und alle Gemüse, die Sie auf der Hand haben (z.B. Pimpern, Zwiebeln oder Pilze). Top mit einer anderen Tortilla und kochen, bis der Käse geschmolzen ist und die Tortillas knusprig sind.

Getreide Schüssel: Eine Getreideschüssel ist eine nahrhafte und befriedigende Art, die Restkorn, Gemüse und Protein zu verwenden. Beginnen Sie mit dem Kochen aller Getreide, die Sie haben (wie Quinoa, Braun Reis oder Farro). Fügen Sie alle gekochten Proteine, die Sie haben (z.B. gegrillte Hühner oder geröstete Tofu), zusammen mit allen verbleibenden Gemüse (z.B. geröstete Süßkartoffeln, sauté Kale oder Dampfbrokoli). Füllen Sie mit einer schmackhaften Sauce oder Kleidung.

Pizza: Pizza ist eine spannende und einfache Art, den Rest von Käse, Gemüse und Proteinen zu verwenden. Beginnen Sie mit der Erwärmung Ihres Ofen auf 425 ° F. Spread Pizza Teig oder eine vorgefertigte Kruste mit Tomatensauce oder Pesto. Fügen Sie Ihren Restkäse, Gemüse und Protein hinzu. Backen Sie 12-15 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste knusprig ist.

Omelet: Ein Omelet ist ein anderes vielseitiges Gericht, das mit fast allem hergestellt werden kann, was Sie auf der Hand haben. Beginnen Sie mit Eiern mit einem Hauch Milch. Fügen Sie alle Gemüse oder gekochte Fleisch, die Sie auf der Hand haben, zusammen mit Käse, falls gewünscht. Kochen Sie in einer Schüssel bis zum Set und verklappen Sie sich, um zu servieren.

Pasta-Salat: Pasta-Salat ist eine gute Möglichkeit, die restlichen Pasta, Gemüse und Proteine zu verwenden. Beginnen Sie mit der Kochen aller Pasta, die Sie auf der Hand haben (wie Penne, Fusilli oder Rotini).

Von Michael Lewis

Michael Lewis ist ein anerkannter Schriftsteller und Journalist, der über die Welt der Finanzen, Politik und Sport schreibt. Seine Bücher, darunter "The Big Short" und "Moneyball", wurden für ihre engagierende Geschichten erzählt und aufschlussreich analysiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert