Die EU hat Italien angewiesen, einen 400-Millionen-Euro-Kredit zurückzufordern, der 2019 an die damals kämpfende Fluggesellschaft Alitalia vergeben wurde, den die EU für „illegal“ hält. Alitalia existiert nicht mehr, nachdem es in zwei Jahrzehnten Verluste von mehr als 11 Milliarden Euro angehäuft hat. Aus ihren Trümmern schuf der italienische Staat jedoch ITA Airways. Die Europäische Kommission, die als Kartellbehörde der EU fungiert, sagte, der italienische Staat könne nicht als privates Unternehmen handeln und habe die Wahrscheinlichkeit, dass der Kredit zurückgezahlt wird, nicht berücksichtigt. „Die Kommission hat festgestellt, dass kein privater Investor dem Unternehmen zu diesem Zeitpunkt einen Kredit gewährt hätte und dass der Kredit Alitalia einen unfairen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern auf nationalen, europäischen und weltweiten Routen verschafft hat“, sagte sie. Die Kommission fügte in einer Erklärung hinzu, dass Italien das Geld plus Zinsen zurückfordern müsse.

Die EU hatte bereits im September 2021 festgestellt, dass Italiens 900-Millionen-Euro-Kredite an Alitalia aus dem Jahr 2017 gegen die staatlichen Beihilfevorschriften der EU verstoßen hatten. Sie hatte das neue Unternehmen von Italien freigestellt, staatliche Unterstützung zu erhalten und das Geld nicht zurückzahlen zu müssen. Die EU und Italien hatten im Juli 2021 eine Vereinbarung getroffen, die das neue schuldenfreie Unternehmen, ITA Airways, schuf. Es sollte einige der Vermögenswerte von Alitalia übernehmen. Die Kommission hatte jedoch zuvor erklärt, dass ITA Airways nicht Alitalias wirtschaftlicher Nachfolger sei und nicht verpflichtet sei, den 400-Millionen-Euro-Kredit zurückzuzahlen.

Also Read:

Amylase Testing market research study examines business growth methods.

Es ist nicht klar, wie das Geld zurückgezahlt werden soll, aber eine Kommissionssprecherin sagte Reportern, dass „die 400 Millionen Euro von Alitalia innerhalb der Grenzen der aus dem Verkauf des Unternehmens erzielten Einnahmen und des Werts aller verbleibenden Vermögenswerte zurückgezahlt werden“. Alitalia, kurz vor dem Bankrott, wurde 2017 unter staatliche Verwaltung gestellt, nachdem kein Käufer gefunden werden konnte. Die Corona-Pandemie, die 2020 begann, verschlimmerte die Situation, nachdem weltweit alle Flüge gestoppt wurden.

In Other News Around the World:

Amylase Testing market research study examines business growth methods.

Von Michael Lewis

Michael Lewis ist ein anerkannter Schriftsteller und Journalist, der über die Welt der Finanzen, Politik und Sport schreibt. Seine Bücher, darunter "The Big Short" und "Moneyball", wurden für ihre engagierende Geschichten erzählt und aufschlussreich analysiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert