Indigene Kolumbianer in Konfrontation um Windkraftanlagen

Windenergie macht derzeit 0,1 Prozent der Stromerzeugung in Kolumbien aus. Im Norden des Landes löst die Erweiterung von Windparks Unruhe bei den indigenen Wayuu-Bewohnern einer halbtrockenen Region aus, die als El Dorado der erneuerbaren Energien vorgesehen ist.

Also Read:

This report on RTD Tea market covers the primary drivers for the overall market from 2023 – 2030 and its projected CAGR Value of 13.1%

Die Regierung des linken neuen Präsidenten Gustavo Petro plant, La Guajira zur „grünen Energiehauptstadt der Welt“ zu machen, aber einige Einheimische behaupten, dass sie ausgebeutet und im Stich gelassen werden. Für sie sind Elektrizität und Trinkwasser knapp.

Im Rahmen eines umfassenden Energiewendeplans, in dem Solar- und Windenergie acht Prozent des nationalen Angebots ausmachen sollen, wurden in dieser karibischen Halbinsel zwei Windparks errichtet.

Also Read:

Space Launch Services market research offers an in-depth analysis of market trends in the parent market, macroeconomic data, controlling variables, and market attractiveness by segment from 2023 to 2030 and its projected CAGR Value of 13.9%

Windenergie macht derzeit 0,1 Prozent der Stromerzeugung in Kolumbien aus und liegt damit weit hinter Wasserkraft und thermischer Energie mit 68,3 Prozent bzw. 30,7 Prozent. Doch die Regierung plant 57 neue Windparks – insgesamt rund 3.000 Windkraftanlagen – zu einem Preis von mehr als 15 Milliarden Dollar in den nächsten zehn Jahren zu bauen.

„Täuschung“

Also Read:

Data Backup and Recovery Market Research Report by Vertical, Application, Country – North America Forecast from 2023 to 2030 – Cumulative Impact of COVID-19 with a CAGR of 7.9%.

La Guajira ist das angestammte Gebiet der Wayuu und laut dem Indepaz-Forschungsinstitut werden etwa 600 Gemeinden von dem Windkraftprojekt betroffen sein. Das Think Tank hat signalisiert, dass den Wayuu durch „Täuschung“ und „unregelmäßige“ Vereinbarungen ihr Land genommen wird. Und was noch schlimmer ist, „La Guajira wird keinen einzigen produzierten Kilowatt sehen“, sagte Indepaz-Forscherin Joanna Barney.

Es gibt auch Behauptungen von offener Belästigung. Der Ziegenhalter Moises Jusayu sagte, er habe im Jahr 2018 nach der Kriminalanzeige wegen eines Angriffs mit einem Machete in seinem Dorf in der Nähe der Windpeshi-Baustelle Erpressung von den Energieunternehmen EDPR und ENEL erlebt, nachdem er sich geweigert hatte, einen Teil des Familienbesitzes zu verkaufen. Seine Tochter Elba sagte, der Druck, den die Unternehmen ausübten – und auch Geld an ihren Onkel anboten – führte zu einem Familienzwist, bei dem ein Familienmitglied getötet und Moises mit den Mitgliedern seines Haushalts fliehen musste.

Also Read:

The most profitable goods, end uses, and shifting distribution channels in each area from 2023 to 2030 are identified in the Authentication Services market report along with its anticipated CAGR Value of 11.2%.

Bei seiner Rückkehr hatte sein Bruder ihn als Stammesführer ersetzt und den Bau von Windturbinen genehmigt. ENEL sagte AFP, dass keiner seiner Arbeiter jemals einem Mitglied der Wayuu-Gemeinschaft Schaden zugefügt habe, während EDPR nicht auf eine Anfrage um Stellungnahme reagierte.

„Es ist seltsam“

Also Read:

Our report provides a share and trends analysis of the Latex Gloves market by raw material, product, application, region, and segment forecasts from 2023 – 2030.

In einem der beiden La Guajira-Windparks, die seit Anfang 2022 von ISAGEN – einer Tochtergesellschaft des kanadischen Unternehmens Brookfield – betrieben werden, ragen 14 Turbinen über eine sich schnell verändernde Landschaft. „Wir wachen auf und sehen unsere neuen Nachbarn. Es ist seltsam, weil wir immer von Vegetation umgeben aufgewachsen sind“, sagte Luis Iguaran, Lehrer in Lanshalia, der einzigen Gemeinde hier, die tatsächlich Strom hat. Seit die Turbinen kamen, könnten „Tiere nicht mehr weiden“, behauptete er.

Indepaz registrierte einen Rückgang der Ziegenpopulation um 50 Prozent während der ersten fünf Monate des Betriebs des Parks. ISAGEN hatte eine „vorherige Beratung“ mit den Einheimischen durchgeführt und sich bereit erklärt, „Produktionsprojekte“ im Austausch gegen Landnutzung für 30 Jahre zu finanzieren, sagte Indepaz-Barney gegenüber AFP. In Lanshalia gehörte dazu die Installation von Solarpaneelen und die Lieferung von 20.000 Litern Trinkwasser pro Monat.

Also Read:

Fuming Nitric Acid market research report provides in-depth analysis of Fuming Nitric Acid market size, its CAGR rate 5.2% for 2023 to 2030.

Doch laut Iguaran war dies unzureichend für die zehn Familien,

In Other News Around the World:

This report on RTD Tea market covers the primary drivers for the overall market from 2023 – 2030 and its projected CAGR Value of 13.1%

Space Launch Services market research offers an in-depth analysis of market trends in the parent market, macroeconomic data, controlling variables, and market attractiveness by segment from 2023 to 2030 and its projected CAGR Value of 13.9%

Data Backup and Recovery Market Research Report by Vertical, Application, Country – North America Forecast from 2023 to 2030 – Cumulative Impact of COVID-19 with a CAGR of 7.9%.

The most profitable goods, end uses, and shifting distribution channels in each area from 2023 to 2030 are identified in the Authentication Services market report along with its anticipated CAGR Value of 11.2%.

Our report provides a share and trends analysis of the Latex Gloves market by raw material, product, application, region, and segment forecasts from 2023 – 2030.

Fuming Nitric Acid market research report provides in-depth analysis of Fuming Nitric Acid market size, its CAGR rate 5.2% for 2023 to 2030.

Von David Mitchell

David Mitchell ist ein kritisch anerkannter Autor für seine innovativen Geschichten erzählen und einzigartige narrative Strukturen. Seine Romane, darunter "Cloud Atlas" und "The Bone Clocks", wurden für zahlreiche literarische Auszeichnungen kurz gelistet und in erfolgreiche Filme und Fernsehsendungen angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert